Das wildromantische Hinterland der Côte d’Azur

Cote dAzur-Kunden
Cote dAzur-Schäferei
Die ehemalige Schäferei

Übernachten in der ehemaligen Schäferei bei Nizza

Leicht zu finden ist es nicht, die kleine Oase von Karen und Sydney im Hinterland der Côte d’Azur. Ich schlängele mich über einige Serpentinen den Berg hinauf, bis fast zum höchsten Punkt.

Das schwedisch-holländische Pärchen lebt seit vielen Jahren hier, im Hinterland von Nizza. In einem winzigen Dorf hoch über der Côte d’Azur. Völlige Ruhe und doch keine halbe Stunde vom Trubel entfernt haben Sie hier eine ehemalige Schäferei in ein kleines Paradies verwandelt.

Cote dAzur-Gastgeber
Karen und Sydney

Karen und Sydney haben sich in Asien kennen gelernt, daher findet man überall im Haus und in einigen der großzügigen Zimmer auch Elemente dieses Kontinents. Empfangen werde ich, und alle anderen Besucher, im Gewölbe des ehemaligen Schafstalls. Das Natursteinhaus ist reine Poesie, überall liebevolle Details, alleine den Pool könnte ich stundenlang anschauen und fotografieren. Ein wirklich besonderer Ort.

Cote dAzur-Schafstall
Hier wohnten die Schafe

Die Zimmer sind großzügig, teilweise mit Kamin, gemütlichen Betten, besonders schönen Badezimmer und immer wieder grandiosen Ausblicken in die umliegende Landschaft.

Cote dAzur-Zimmerbeispiel
Zimmerbeispiel
Cote dAzur-Badezimmer
Ausblick aus dem Badezimmer

Herrlich in dem terrassierten Garten zu frühstücken. Auch wenn alle sechs Zimmer belegt sind, hier bin ich völlig ungestört. Es gibt genügend kleine lauschige Plätze zum frühstücken oder lesen oder sonnenbaden.

Cote dAzur-Frühstück
Frühstück mit Ausblick

Und das i-Tüpfelchen, das ich selber erst bei meinem dritten Besuch entdeckt habe: Die romantische Wanderung, die direkt im Ort beginnt. Zur alten Burgruine und mit traumhaften Ausblicken über die schneebedeckten Seealpen und das Mittelmeer.

Cote dAzur
Blick auf die Seealpen

Und dann gibt es noch einen Geheimtipp für ein wunderbares Restaurant bei Nizza direkt am Meer!

Übrigens: Das erste Mal habe ich Nizza vor über 20 Jahren mit dem Rucksack bereist. Eine meiner schönsten Erinnerungen: Ein Sommerticket für alle Museen und Galerien an der gesamten Côte d’Azur, flirrendes Licht, Tänzerinnen aus dem Lido an der Promenade d’Anglais, überall Kunst, Sonne und Baguette. Aber das ist eine andere Geschichte …

About Author

client-photo-1
Antje Seele
Ich bin Antje Seele. 2008 hab ich meinen Traum erfüllt und den Reiseveranstalter Tour Exquisit gegründet. Mein Herz schlägt vor allem für die Weinregionen in Frankreich, Italien, Deutschland und Portugal. Ich habe einige Jahre in Frankreich gelebt – meine Reise sind gespickt mit persönlichen Erfahrungen. Vorher habe ich Architektur studiert und anschließend als Projektmanagerin vier Jahre bei Airbus gearbeitet. Ich liebe , was ich tue, und stelle in diesem Blog gerne alles das vor, was zu meinen Reisen gehört: stilvolle Unterkünften und Restaurants, Winzer und Weine, Reiseleiter, Gastgeber, neue Reiseideen, Rezepte und vieles mehr.