Rezept Zitronentarte Zitronentarte oder wie die Franzosen sagen „tarte au citron“ passt perfekt zu Ostern. Besonders in dieser schwierigen Zeit, denn Sie brauchen nur wenige Zutaten und keine Hefe, die momentan oft schwer zu bekommen ist. Ich habe diesen Zitronenkuchen vor ein paar Tagen gebacken und bei den ersten Sonnenstrahlen im Garten genossen. Und weil

Gute Brioches zu backen ist nicht schwer, aber auch nicht ganz leicht. So gelingt es bestimmt! Ostern ist bei mir immer ein Fest mit Familie und Freunden. Es wird gut gegessen und getrunken und in langer Tafel in unterschiedlicher Konstellation zusammengesessen und erzählt. Dazu gehört natürlich auch ein oder mehrere ausgedehnte Osterspaziergänge. Besonders gerne lade

Passend zu unserer Architektur-Reise in den Ostseeraum hier eines meiner Lieblingsrezepte aus Finnland: Seit langer, langer Zeit bekomme ich dieses Hefegebäck von meiner halbfinnischen Freundin zu jedem Geburtstag und immer, wenn es Zeit ist für einen kleinen „Seelenstreichler“. Korvapuusti , Übersetzung: 1: die Ohrfeige, 2:(gebacken) die Schnecke 1dl= 100ml in jedem üblichen Messbecher. In Finnland haben

Zur Weihnachtszeit liefen bei uns immer ganz besondere Vorbereitungen. Dazu gehörte natürlich das Plätzchen-Backen! Der Top-Favorit der Weihnachtsplätzchen in meiner Familie ist dabei bis heute unverändert: Haferflockenplätzchen. So ziemlich die einfachsten Weihnachtsplätzchen, die man backen kann. Meine Mutter hat jedes Jahr Berge von Keksen gebacken. Zimtsterne und Vanillekipferl in allen Variationen, Nonnenpfürzchen, Spekulatius. Aufwendig gefüllte