8 Tage
Dauer
Individualreise
Kategorie
Burgund, Frankreich
Region
Anreise sonntags, April bis November 2019/20
Reisedaten

Wetten, Sie werden von dieser Region des Burgund begeistert sein?

Burgund, Frankreichs Geheimtipp: Verbringen Sie eine Woche in dem liebevoll restaurierten alten Landhaus von Julia und Stéphane. Nahe der Stadt Auxerre gelegen, ist es der ideale Ausgangsort für Tagesausflüge in alle Himmelsrichtungen. Wir schlagen Ihnen ein reiches Programm vor: Besichtigen Sie die Abtei Fontenay, die Basilika von Vézelay, die unterschiedlichsten Burgen und Schlösser der Region. Vergessen Sie die Zeit am Kanal du Nivernais und reisen Sie zurück ins 13. Jahrhundert. Nicht zu vergessen das weltberühmte Weinanbaugebiet Chablis und typisch französische Küche.

Entdeckungsreise-Burgund-Landhaus bei Chablis
Das Landhaus bei Auxerre

Highlights im Norden des Burgund

• Bummel durch das elegante Auxerre
• Die Basilika in Vézelay und die Klosteranlagen Fontenay und Pontigny
• Eine Verkostung in Chablis
• Abendmenüs mit typisch französischer Küche.
• Individuell abgestimmte detaillierte Reiseunterlagen
• Auch ohne französische Sprachkenntnisse problemlos reisen
• Perfekte Reiseplanung und Reisetipps, die in keinem offiziellen Reiseführer stehen

Ihre Unterkunft, das charmante Landhaus

Entdeckungsreise-Burgund
Ihre Gastgeber im Landhaus

Das Landhaus aus dem 19. Jahrhundert haben wir durch Zufall entdeckt und uns sofort verliebt. In das ungewöhnliche Gebäude, die gemütliche Terrasse und das Gefühl, sich sofort wie zu Hause zu fühlen. Wir sind schon mehrfach bei Stéphane und seiner griechischen Frau Julia zu Gast gewesen und haben immer ein anderes Zimmer ausprobiert. Julia spricht übrigens fließend Deutsch, sie hat die deutsche Schule in Athen besucht.

Alles an diesem Haus atmet Geschichte und Tradition. Die sechs Zimmer sind unterschiedlich und teilweise mit Antiquitäten von Stéphanes Familie eingerichtet. Es gibt ein Musikzimmer und reichlich Platz sowohl drinnen als auch draußen. Die Zimmer verfügen über eigene Badezimmer mit Dusche oder Badewanne und WC.

 Leistungen

  • 7 Übernachtungen und Frühstück in privaten Unterkünften mehr Infos zu den Privatunterkünften
  • 2 Abendmenüs in guten Restaurants (ohne Getränke) mehr Infos zu den Abendmenüs
  • Eintritt in die mittelalterliche Burgbaustelle
  • Verkostung in Chablis
  • Umfangreiches Kartenmaterial (Burgundkarte, Stadtpläne)
  • Perfekte Reiseplanung mit Ihrem individuellen Reisebuch

Zahlungsmodalitäten

  • Höhe der Anzahlung: 20% des Reisepreises
  • Restzahlung 30 Tage vor Reisebeginn

Mobilität

  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet

Einreisebestimmungen

  • Die geltenden Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger finden Sie hier
  • Sollten sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können.
1

Sonntag: Das alte Landhaus, Familientradition

Entdeckungsreise-Burgund-Landhaus
Essbereich in Ihrem Landhaus

Durch eine Allee von Bäumen fahren Sie entlang der parkähnlichen Rasenfläche zum Haus. Julia und Stéphane erwarten Sie mit einem Begrüßungsgetränk und einem herzlichen Willkommen. Auf der Terrasse bietet sich Ihnen die Gelegenheit, weitere Gäste kennen zu lernen. Abends haben wir für Sie ein Menü im guten Restaurant ganz in der Nähe reserviert, voilá willkommen in Frankreich bei typisch französischer Küche.

2

Kulturreise-Burgund-Fontenay
Das Kloster Fontenay

Die Abtei Fontenay (Unesco-Kulturerbe) wird Sie völlig in seinen Bann ziehen. Folgen Sie den Spuren der weißen Mönche, am besten erlebt man die Strahlkraft von Fontenay und den Geist des strengen Ordens ganz allein. Ein Spaziergang im Tal der Abtei lässt die gewonnenen Eindrücke noch besser wirken … Am Nachmittag schlagen wir Ihnen einen Rundgang durch das mittelalterliche Städtchen Noyers-sur-Serein vor. Der romantisch am Fluss Serein gelegene Ort mit verwinkelten Häusern aus verschiedenen Jahrhunderten ist einfach bezaubernd.

3

Dienstag: Auxerre, Südfranzösisches Flair (Fahrzeit insgesamt ca. 40 Minuten)

Burgund-Auxerre-Shop
Einer von vielen kleinen Läden in Auxerre

Das nur wenige Kilometer vom Farmhaus entfernte Auxerre liegt an den Ufern des Flusses Yonne. Es gibt kaum eine andere Stadt in Frankreich, deren Silhouette einen schöneren Anblick bietet. Die mittelalterliche Stadt wird dominiert von der Kathedrale St. Etienne, flankiert von zwei weiteren großen Kirchen, die einige der ältesten Portale und Krypten der Region aufweisen. Bedingt durch die Nähe zu Paris treffen Sie hier mitten im ländlichen Frankreich aber auch auf elegante Geschäfte. Ein reizvoller Kontrast.

4

Mittwoch: Abtei Pontigny und Chablis (Fahrzeit insgesamt ca. 1,5 Stunden)

Burgund-Kloster Pontigny
Innenansicht von Pontigny

Entdecken Sie Pontigny, die größte und ungewöhnlichste Zisterzienserkirche Burgunds aus dem 12. Jahrhundert. Ganz in der Nähe liegt Chablis, das nördlichste Weinanbaugebiet Burgunds. Chablis steht für großartigen trockenen Weißwein, überzeugen Sie sich selbst bei einer Verkostung. Abendmenü im guten Restaurant.

5

Donnerstag: Guédelon, Zeitreise ins 13. Jahrhundert (Fahrzeit insgesamt ca. 1,5 Stunden)

Burgund-Guédelon
Die Burgbaustelle Guédelon

Lernen Sie in Guédelon kennen: Hier wurde ein ganzes mittelalterliches Dorf errichtet, um eine Burg mit den Mitteln des 13. Jahrhunderts zu bauen. Sie erleben alte Handwerkskunst ungewöhnlich und hautnah, Spannender kann Geschichte nicht erzählt werden!

6

Freitag: Vézelay, Neuer Glanz (Fahrzeit insgesamt ca. 2,5 Stunden)

Entdeckungsreise-Burgund-Portal der Kathedrale in Vézelay
Portal der Kathedrale in Vézelay

Der Wallfahrtsort Vézelay liegt auf dem burgundischen Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Nach einem leicht ansteigenden Weg durch die engen Gassen den Hügel hinauf sehen Sie die erst kürzlich restaurierte Basilika von Vézelay in neuem Glanz erstrahlen. Einige Kilometer weiter liegt ein besonders schönes Plätzchen für ein Picknick am Fluss, das wir Ihnen gerne als Zwischenstopp empfehlen. Nach einer kleinen Stärkung geht es noch einige Kilometer weiter zum Château Vauban.

7

Samstag: Nivernais, Der schönste aller Kanäle (Fahrzeit insgesamt ca. 2 Stunden)

Burgund-Fluss-Landschaft
Burgund-Kanal du Nivernais

Das Städtchen Clamecy liegt direkt am Canal du Nivernais, dem schönsten der burgundischen Kanäle, und ist heute ein beliebter Ankerplatz für Hausboote. Hier ist das Leben noch ein langer ruhiger Fluss! Am Nachmittag führen wir Sie weiter zu den Steinbrüchen von Aubigny. Während eines unterirdischen Rundgangs lernen Sie die tausend Jahre alte Technik des Steinbrechens kennen und sehen eine Ausstellung über die Meisterstücke. Abendmenü im Restaurant.

8

Sonntag: Au Revoir, oder Verlängerung?

Entdeckungsreise-Burgund
Vézelay-auf dem Weg zur Kathedrale

Nach vielen neuen Eindrücken ist Ihre Burgund Reise nun zu Ende. Mein Reisetipp: Gerne können Sie diese Reise auch mit meiner Südburgundreise (Burgund: Wein und Kultur) zu einem Gesamtpaket „Höhepunkte des Burgund“ kombinieren.

Entdeckungsreise-Burgund
Entdeckungsreise-Burgund-Landhaus bei Chablis
Burgund-bestes Essen
Entdeckungsreise-Burgund-Landhaus
Entdeckungsreise-Landhaus-Burgund
Entdeckungsreise-Wohnen im Turmzimmer
Entdeckungsreise--Zimmerbeispiel
Burgund-Fluss-Landschaft
Burgund-Mann schlaeft am Brunnen
Uebernachten im Schloss-Autun-Burgund-Natur
Burgund-Pause mit Reisehandbuch
Burgund-Fontenay-Weltkulturerbe