12 Tage
Dauer
Familienreise, Individualreise
Kategorie
Burgund, Frankreich
Region
Anreise sonntags, April bis November 2021/22
Reisedaten

Abwechslungsreiche Familienreise ins Burgund (Kinder halber Preis)

Der Norden Burgunds hat für eine aktive Familienreise eine Menge zu bieten. Die Anreise aus Deutschland nach Frankreich ist nicht weit, Sie wohnen in einem Landhaus mit viel Platz und einem großen Garten. Wir verbinden auf dieser Reise einige große Sehenswürdigkeiten mit vielen spannenden, kindgerechten Aktivitäten. Die Region ist ein Naturparadies, mit Schlössern und Burgen, die es zu erobern gilt, und wo immer es geht, geben wir auch noch Tipps zum Baden. So bleibt der Spaß bestimmt nicht auf der Strecke.

Familienreise_Burgund

Highlights Ihrer Familienreise

Stadtrallye durch Auxerre
Kanufahrt auf der Yonne
Besuch der mittelalterlichen Burgbaustelle Guédelon
Tierpark mit Hochseilgarten, auch für die Kleinen
Tropfsteinhöhlen mit unterirdischem See
Abendessen in typisch französischen, kinderfreundlichen Restaurants
Viel Platz im Landhaus und im Park
Individuell abgestimmte detaillierte Reiseunterlagen
Auch ohne französische Sprachkenntnisse problemlos reisen
Perfekte Reiseplanung und Reisetipps, die in keinem offiziellen Reiseführer stehen

Ihre Unterkunft, das charmante Landhaus

Familienreise_Landhaus in Burgund
Das Landhaus im Norden Burgunds

 

Familienreise_Essbereich
Essbereich im Landhaus
Familienreise_Zimmerbeispiel
Zimmerbeispiel im Landhaus

Das Landhaus aus dem 19. Jahrhundert habe ich durch Zufall entdeckt und mich sofort verliebt. In das ungewöhnliche Gebäude, die gemütliche Terrasse und das Gefühl, sich wie zu Hause zu fühlen. Ich bin schon mehrfach bei Stéphane und seiner griechischen Frau Julia zu Gast gewesen und habe immer ein anderes Zimmer ausprobiert. Julia spricht übrigens fließend Deutsch, sie hat die deutsche Schule in Athen besucht.

Alles an diesem Haus atmet Geschichte und Tradition. Die sechs Zimmer sind unterschiedlich und teilweise mit Antiquitäten von Stéphanes Familie eingerichtet. Es gibt  reichlich Platz im Haus und auch draußen. Die Zimmer verfügen über eigene Badezimmer mit Dusche oder Badewanne und WC.

 Leistungen

  • 11 Übernachtungen und Frühstück im Landhaus mehr Infos zu den Privatunterkünften
  • 2 Abendmenüs in guten Restaurants (ohne Getränke) mehr Infos zu den Abendmenüs
  • Eintritt in die mittelalterliche Burgbaustelle Guédelon
  • Eintritt Château St. Fargeau
  • Eintritt in die Tropfsteinhöhlen
  • Kanufahrt auf der Yonne
  • Eintritt Tierpark mit Kletterpark
  • Umfangreiches Kartenmaterial (Burgundkarte, Stadtpläne)
  • Perfekte Reiseplanung mit Ihrem individuellen Reisebuch

Zahlungsmodalitäten

  • Höhe der Anzahlung: 20% des Reisepreises
  • Restzahlung 30 Tage vor Reisebeginn

Mobilität

  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet

Einreisebestimmungen

  • Die geltenden Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger finden Sie hier
  • Sollten sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, teilen Sie uns dies bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung mit. So können wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren.
1

Sonntag: Ankunft im Landhaus

Familienreise_Zufahrt zum Landhaus in Burgund
Zufahrt zum Landhaus©Antje Seele

Sicher möchten Ihre Kinder nach der Ankunft erst einmal das weitläufige Gelände entdecken. Genießen Sie einen Moment auf der Terrasse mit Blick in den parkähnlichen Garten bei einem Willkommensgetränk Ihrer Gastgeber. Am Abend haben wir einen Tisch in einem kinderfreundlichen Restaurant im nahegelegenen Auxerre reserviert.

2

Montag: Vom Schloss zum Bauernhof

Familienreise_Guedelon
Kleine Entdeckerin in Guédelon©Guédelon

Heute fahren Sie auf Ihrer Familienreise in das Château St. Fargeau. Das Schloss kann auf eigene Faust besichtigt werden, ganz besonders spannend für Kinder ist neben dem Rittersaal der riesige Dachstuhl. Und der Tag ist noch nicht zu Ende, dem Schloss angeschlossen ist ein Bauernhof mit Tieren, anfassen, zuschauen und mitmachen erlaubt. Zwischendurch können Sie in dem niedlichen Ort St. Fargeau wunderbar eine kleine Mittagsrast einlegen, zum Beispiel in einer meiner Lieblings-Crèperien.

3

Dienstag: Stadtrallye in Auxerre

Familienreise_Auxerre
Stadtansicht Auxerre©Andre Quinou

Nach Ihrer Anreise ist heute ein guter Tag, um möglichst wenig im Auto zu sitzen. Auf unserem Stadtrundgang durch die schöne Stadt Auxerre haben wir uns für die Kinder ein kleines Quiz ausgedacht. Lassen Sie sich von ihnen führen und entdecken Sie gemeinsam die kleinen und großen Besonderheiten. Am Nachmittag können Sie noch einen Abstecher zu einem besonderen Ort machen. Verteilt auf acht typische Bauernhäuser der Puisaye entdecken Sie die Verbindung von Kunst und Handwerk. Die Buchdruck- und Lithographie-Werkstätten sind kein Museum, sondern arbeiten für internationale Künstler, Galeristen und Verleger. Das ist spannend anzuschauen, wie ein Buch oder ein Plakat entsteht.

4

Mittwoch: Vézelay und die Tropfsteinhöhlen

Familienreise_Grottes d'Arcy-sur-Cure
Höhlen in Arcy-sur-Cure©S.E. des grottes d’Arcy

Der Wallfahrtsort Vézelay liegt am Nordrand des Morvan, des „dunklen Waldes“. Der Pilgerort liegt auf einem Hügel, schon von weitem sichtbar. Wir haben uns etwas ausgedacht, um auch für Kinder die Besichtigung dieser Kathedrale spannend zu machen. Nach einem Picknick am Fluss geht es weiter zu einer Tropfsteinhöhle mit unterirdischem See.

5

Donnerstag: Guédelon, Zeitreise ins 13. Jahrhundert

Kinder in Guédelon
Die Burgbaustelle Guédelon©Antje Seele

Lernen Sie in Guédelon kennen: Hier wurde ein ganzes mittelalterliches Dorf errichtet, um eine Burg mit den Mitteln des 13. Jahrhunderts zu bauen. Sie erleben alte Handwerkskunst ungewöhnlich und hautnah, Spannender kann Geschichte nicht erzählt werden!

6

Freitag: Kanufahrt auf der Yonne

Familienreise_Kanufahrt
Kanufahrt mit der Familie©nullplus

Heute führen wir Sie auf einer schönen Strecke entlang der idyllischen Weindörfer der Region. Hier haben Sie die Möglichkeit, mit dem Kanu eine Teilstrecke des Canal du Nivernais, des schönsten der burgundischen Kanäle, entlang zu paddeln. Der Kanal fließt sanft dahin und es macht richtig Spaß, sich hier gemütlich treiben zu lassen und die Natur zu genießen. Natürlich verraten wir Ihnen auch eine Badestelle.

7

Samstag: Markttag und Draisinen-Fahrt

Lyon Markt Croix Rousse
Markt©A.Seele

In Frankreich gehört der Besuch einer der zahlreichen Wochenmärkte natürlich dazu. Es lohnt sich ein paar Leckereien einzukaufen, denn danach wird es aktiv. Wir haben für Sie eine Tour mit einer Draisine entdeckt. Die Draisine wird wie ein Fahrrad mit Pedalen angetrieben und läuft auf vier Rädern auf dem Gleis wie eine Eisenbahn. Treten können auch die Kinder und einmal in Schwung gebracht, rollen die Draisinen fast von alleine.

8

Sonntag: Tierpark und Klettertour

Familienreise_Klettern
Im Kletterpark©Antje Seele

Auf einem Spaziergang durch den Park St. Hubert de Boutissant können Sie Dammhirsche und Rehe gut beobachten. Fernglas nicht vergessen! Nach einer ausgedehnten Runde gibt es für alle, die noch möchten, einen Kletterpark mit verschiedensten Schwierigkeitsgraden. Bereits die Kleinen können hier ab 4 Jahren mit dem Klettern beginnen.

9

Montag: Die Steinbrüche von Aubigny und Badesee Lac de Bourdon

Familienreise_Aubigny
Steinbrüche in Aubigny@CdA

Die Steinbrüche von Aubigny sind ein besonderes Erlebnis. Wie in einer Kathedrale fühlt man sich hier. Es wird genau erklärt, wie mühevoll die Arbeit hier unten gewesen ist, und natürlich dürfen Sie auch ausprobieren, selbst die Steine mit Hammer und Meißel zu bearbeiten. Ganz in der Nähe liegt der Badesee Lac de Bourdon, an warmen Tagen sicher eine willkommene Abwechslung.

10

Dienstag: Noyers und Alesia

Familienreise_Alesia
Museum Alesia©Alesia

Römer gegen die Gallier. Was wir alle aus den Asterix & Obelix-Heften kennen, wird in diesem modernen Museum anschaulich, und auch für Kinder gut verständlich, erklärt. Es gibt einen eigenen Kinder-Audioguide auf Deutsch, ein spannendes Museum, und den Nachbau einer richtigen Befestigungsanlage. Wer möchte, kann im Anschluss noch das mittelalterliche Örtchen Noyers-sur-Serein besuchen, das als einer der schönsten Orte Frankreichs gilt.

11

Mittwoch: Die Wolfspyramide

Familienreise_Wolfspyramide
Wolf©Kathrin Hueber

In der Wolfspyramide dreht sich alles um den Wolf und seine Beziehung zu Menschen. Wann wurde der Wolf vom Begleiter zum Feind des Menschen, wie sehen andere Kulturen den Wolf.  Nach dem Rundgang setzten können Sie draußen einem Lehrpfad zwischen den uralten Bäumen folgen oder am kleinen Teich den Fröschen lauschen. 

12

Donnerstag: Au revoir!

Familienreise_Wasserrutsche
Wasserrutsche©Here

Heute heißt es leider schon Abschied nehmen. Gerne geben wir Ihnen noch einen Tipp für einen kindgerechten Zwischenstopp für Ihre Rück- oder Weiterreise.
Jederzeit:
Wenn Sie mal einen Tag keine Lust auf einen Ausflug haben, empfehlen wir Ihnen das Schwimmbad mit großer Wasserrutsche in Auxerre.

Familienreise_Burgund
Entdeckungsreise-Burgund-Landhaus bei Chablis
Familienreise_Klettern
Entdeckungsreise-Burgund-Landhaus
Familienreise_Kanufahrt
Entdeckungsreise-Landhaus-Burgund
Familienreise_Aubigny
Entdeckungsreise-Wohnen im Turmzimmer
Familienreise_Wolfspyramide
Familienreise_Vezelay
Familienreise_St. Fargeau
Familienreise_Wasserrutsche
Familienreise_Zufahrt zum Landhaus in Burgund
Familienreise_Auxerre
Familienreise_Alesia