8 Tage
Dauer
Gruppenreise
Kategorie
Katalonien, Spanien
Region
27.4-4.5 und 19.-26.10.2019
Reisedaten

Die wilde Küste in Katalonien

Die über 200km lange, wild zerklüftete Küste der Costa Brava in Katalonien mit geheimen Höhlen und versteckten Buchten hat Maler, Dichter, Schriftsteller und Musiker inspiriert. Entdecken Sie die Kunst Salvador Dali´s im Museum in Figueras, das Haus des Künstlers im lauschigen Cadaques, und das Schloß Pubol, Geschenk an seine lebenslange Muse Gala. Es erwarten Sie mittelalterliche Bergdörfer, die Weinregion Emporda und äußerst abwechslungsreiche Gastronomie, die griechischen und römischen Ausgrabungen von Ampurias direkt am Meer und die wunderschöne Hauptstadt der Region, Gerona. Sie übernachten in zwei wunderbaren familiengeführten Boutique-Hotels mit nur wenigen Zimmern.

Diese Reise findet in Kooperation mit ZEIT Reisen statt.

Highlights in Katalonien

  • Wohnhaus und Museum Dali´s in Figueras und Cadaques
  • Familiengeführte Hotels mit sehr guten Restaurants
  • Griechisch/römische Ausgrabungen von Ampurias
  • Mittelalterliche Städtchen und spanische Traditionen
  • Die schönsten Buchten der wilden Küste

Ihre Reiseleitung

Alexander Steindorff ist Sohn deutscher Eltern, der in Barcelona geboren und aufgewachsen ist. Bis auf wenige Jahre, die er in seiner Jugendzeit in Deutschland verbracht hat, hat er die meiste Zeit in Katalonien gelebt und kennt sich mit Land und Leuten bestens aus.

Perfekt für diese Reise: Er hat an der Universität in Barcelona Geschichte, Kunstgeschichte und Geographie studiert. Außerdem hat Alexander sich auf spanische Gegenwartsgeschichte spezialisiert, und kann zu aktuellen Themen Rede und Antwort stehen. Er lebt in der katalanischen Hauptstadt Barcelona, im Sommer zieht es ihn meist in ein kleines Bergdorf in den Pyrenäen. Seine persönlichen Interessensgebiete sind spanische Geschichte, Kunst, Fotografie und Bergsteigen.

Ihre Unterkünfte

Die umgebaute Mühle (4 Nächte)

Katalonien-Hotel

Das wunderschöne kleine Hotel liegt versteckt zwischen Feldern und Olivenhainen am Fluss. Es verfügt über insgesamt 15 Zimmer, davon acht moderne, in denen Sie untergebracht sind. Die Zimmer bieten neben einem herrlichen Blick in die Natur eine echte spanische Qualität: Lokale Architektur aufs Feinste mit modernen Baustoffen umgesetzt. Im hauseigenen Restaurant werden typische katalanische Gerichte in einer tollen Mischung aus traditioneller und innovativer Küche serviert.

Das Hotel zwischen den Weinbergen

Hotel bei Begur

Das charmante Hotel mit 25 Zimmern liegt auf einem Hügel von Wald umgeben. Zur Küstenseite jedoch ist es offen, so dass Sie von der Terrasse und vom Pool einen Ausblick auf Palafrugell haben. Begur, der Strand sowie die Buchten von Calella und Tamariu liegen nur wenige Minuten entfernt. Die Zimmer sind geräumig und verfügen über einen Balkon.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück im DZ in 3- und 4-Sterne Hotels
  • Qualifizierte deutsche Reiseleitung
  • 2 Abendmenüs (Getränke exklusive)
  • Ein Dumont-Reiseführer pro Buchung
  • Eintritte: Dali Museum in Figueras, Dali Wohnhaus in Portllegat, Dali Schloß in Pubol
  • Besuch und Weinprobe Perellada
  • Besuch der Ausgrabungen von Ampurias
  • Alle Transfers laut Programm

Zahlungsmodalitäten

  • Höhe der Anzahlung: 20% des Reisepreises
  • Restzahlung 30 Tage vor Reisebeginn
1

Samstag 27. April ; 19. Oktober | Individuelle Anreise nach Barcelona

Alexander Steindorff

Wir treffen uns um 15:30 Uhr am Flughafen Barcelona El Prat. Gemeinsame Anreise in die umgebaute Mühle bei Figueras. Ihr Reiseleiter Andreas gibt Ihnen eine Einführung in die katalanische Geschichte. Vor dem Abendessen steht ein kleiner Spaziergang entlang des Flüsschens direkt ab Hotel auf dem Programm. Abendmenü im vorzüglichen Restaurant des Hotels. Serviert werden lokale Produkte auf der sehr schönen Terrasse oder im Speisesaal des Hauses.

2

Sonntag 28. April ; 20. Oktober | Perelada und der Wein

Peralada

Willkommen in der Emporda, dem fruchtbaren Hinterland der Costa Brava. Hier liegt das älteste Weinbaugebiet Spaniens. In Nordspanien, zwischen den Ausläufern der Pyrenäen und dem Meer entstehen gehaltvolle Rotweine, frische Weissweine und als besondere Spezialität auch verschiedene Süßweine. Wir führen Sie nach Perelada und besichtigen dort das über 500 Jahre alte Kastell. Besonders beeindruckend ist der große französische Schlossgarten, der Ende des 19. Jahrhunderts von dem Landschaftsarchitekten Francois Duvilliers gestaltet wurde.

3

Montag 29. April ; 21. Oktober | Cadaques

Bucht von Cadaques

Cadaques ist ein ehemaliges Fischerdorf mit knapp 3.000 Einwohnern und mit Sicherheit einer der schönsten Orte der gesamtem Costa Brava. Es besteht aus weißen Häusern und einer kleinen Bucht und liegt abgeschieden auf der Halbinsel Cap de Creus. Wir besuchen Port Llegat, das einstige Wohnhaus Dalis, ein echtes Kuriosum. Danach können Sie durch den hübschen Ort schlendern oder einen Spaziergang zum Leuchtturm unternehmen. Hier möchte man am liebsten einen ganzen Monat bleiben und selber Künstler sein. Am Nachmittag besuchen wir einen lokalen Künstler in seinem Atelier.

4

Dienstag 30. April ; 22. Oktober | Figueras und die Kunst

Dali Museum

Im Geburtsort des surrealistischen Meisters von Weltruhm, Salvador Dalí, liegt das Dali-Museum. Die Mischung aus Gemälde, Skulpturen, Großinstallationen und Zeichnungen machen das Museum so vielseitig und interessant, es wird Sie begeistern. Am Nachmittag haben Sie freie Zeit Figueras auf eigene Faust zu erkunden. Der Hauptort der Alt Emporda eignet sich bestens, um zu bummeln, einzukaufen oder einfach den Alltag der Katalanen zu beobachten.

5

Mittwoch 1. Mai ; 23. Oktober | Die Ausgrabungen von Ampurias und das Fischerdorf L’Escala

Ausgrabungen von Ampurias

Für die Ausgrabungen von Ampurias brauchen Sie Zeit und werden reich belohnt. Ampurias war während der Antike einer der wichtigsten Handelsplätze des Mittelmeeres. Sie finden griechische und römische Ausgrabungen nebeneinander, und das alles direkt an einem der schönsten Strände der gesamten Küste. Der einstige Fischerort L’Escala hat seinen Charme erhalten. Gefischt wird hier immer noch, der Ort ist berühmt für seine Anchovis. Im Museum für Fischerei erfahren Sie viel über die ursprünglichen Traditionen. Hier lässt sich wunderbar noch ein Cafe am alten Hafen genießen, mit Blick auf die Ausgrabungen und die Bucht von Rosas. Weiterreise in das zweite Hotel bei Begur.

6

Donnerstag 2. Mai ; 24. Oktober | Pals und Begur

Katalonien-Tapas-spanischer Genuss

Pals gleicht einem Schmuckkästchen. Besonders die romanische Architektur aus goldenem Sandstein, sowie der Charme und Ausblick des Örtchens sind hinreißend. Im Nachbarort Begur geht es etwas ursprünglicher zu. Auf dem Hauptplatz Tapas zu essen ist spanische Lebensfreude pur mit einem kräftigen Schuss Alltagsleben. Hier liegen auch die schönsten Buchten der gesamten Costa Brava, ein Abstecher nach Aiguablava oder Tamariu darf heute nicht fehlen. Die kleinen Strände hier sind wirklich genau so schön wie ihre klangvollen Namen vermuten lassen.

7

Freitag 3. Mai ; 25. Oktober | Gerona

STadtansicht Gerona vom Fluss

Heute fahren wir nach Gerona. Was kaum jemand weiß, die Altstadt Geronas ist eine der schönsten in ganz Spanien. Enge Gassen, mittelalterliche Bauwerke, ockerfarbene Häuser, prächtige Kirchen und die von einer Mauer umgebende Altstadt erwarten Sie . Herrlich, wenn die Silhouette der Stadt sich im Riu Onyar spiegelt. Besonders das alte jüdische Viertel mit den steil aufragenden Gassen ist sehenswert, und auch ein Spaziergang entlang der Stadtmauer mit Blick in die schönen Gärten lohnt sich.

9

Samstag 4. Mai ; 26. Oktober | Adios

Am Morgen besuchen wir die mittelalterliche Burg von Pubol, die das Museum Gala Dali beherbergt. Im Gegensatz zu Figueras und Portlligat (Dali-Museum) trägt das Schloss äußerlich keine Dali-typischen Elemente, es ist eher ein verwunschen Ort als letzte Ruhestätte für Dalí große Muse Gala erbaut. Nach einem letzten Blick auf das Meer heißt es nun Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen mit Ankunft Barcelona El Prat um 14:00 Uhr. Oder verlängern Sie Ihre Reise noch um einige Tage. Ihr Hotel hat einen schönen Pool und auch ein Spa.

Nach einem letzten Blick auf das Meer heißt es nun Abschied nehmen.

Hotel bei Begur
Peralada
STadtansicht Gerona vom Fluss
Dali Museum
Bucht von Cadaques
Besalu
Ausgrabungen von Ampurias
Alexander Steindorff

Reiserezensionen

Es gibt hier noch keine Rezensionen.

Sie möchten eine Kundenmeinung zu dieser Reise einreichen? Dann kontaktieren Sie uns mit Ihrem Bericht.