9 Tage
Dauer
Individualreise
Kategorie
Katalonien, Spanien
Region
Anreise samstags, April bis November 2019/20
Reisedaten

Die wilde Küste in Katalonien

Die über 200km lange, wild zerklüftete Küste der Costa Brava in Nordspanien mit geheimen Höhlen und versteckten Buchten hat schon Dichter, Schriftsteller und Musiker inspiriert. Mittelalterliche Bergdörfer, Vulkan- und Weinregionen und äußerst abwechslungsreiche Gastronomie. Entdecken Sie die Städte Figueras und Gerona genauso wie die herrliche Küste mit kleinen Badebuchten, die Ausgrabungen von Ampurias direkt am Meer und Cadaques. Dazu übernachten Sie in zwei handverlesenen, ganz unterschiedlichen Hotels.

Highlights in Katalonien

  • Die beeindruckende Schönheit der wilden Küste
  • Handverlesene, besondere Hotels
  • Das Dali Museum in Figueras und sein Wohnort Cadaquez
  • Mittelalterliche Städtchen und spanische Traditionen
  • Steile Felswände und kleine Buchten
  • Erlesene Gastronomie
  • Griechische Ruinen und römische Villen

Ihre Unterkünfte

Die umgebaute Mühle (5 Nächte)

Katalonien-Hotel

Das wunderschöne kleine Hotel liegt versteckt zwischen Feldern und Olivenhainen am Fluss. Es verfügt über insgesamt 15 Zimmer, davon acht moderne, in denen Sie untergebracht sind. Die Zimmer bieten neben einem herrlichen Blick in die Natur eine echte spanische Qualität: Lokale Architektur aufs Feinste mit modernen Baustoffen umgesetzt. Im hauseigenen Restaurant werden typische katalanische Gerichte in einer tollen Mischung aus traditioneller und innovativer Küche serviert.

Das kleine Hotel in der Altstadt (3 Nächte)

Katalonien-Hotelzimmer

Das ganze Dorf schimmert honigfarben am Hang, in den Gassen scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Das exzellente Restaurant im kleinen Ort wurde zu einem Hotel umgebaut. Es liegt inmitten eines duftenden Gartens mit Blick auf die umliegenden Hügel, ein echtes Juwel. Die Zimmer sind geschmackvoll in Erdtönen gehalten, die Betten mit feinstem Leinen bezogen.

Mögliche Verlängerung: Das kleine Hotel mit Meerblick

Das charmante Hotel mit 25 Zimmern liegt auf einem Hügel von Wald umgeben. Zur Küstenseite jedoch ist es offen, so dass Sie von der Terrasse und vom Pool einen tollen Ausblick auf das Mittelmeer und Palafrugell haben. Begur, den Strand sowie die Buchten von Calella und Tamariu erreichen Sie alle innerhalb weniger Autominuten. Die Zimmer sind geräumig und verfügen über einen Balkon.

Leistungen

  • 8 ÜF im DZ in ausgewählten familiären Hotels
  • 2 Abendmenüs (ohne Getränke) mehr Infos zu den Abendmenüs
  • Eintritt in das Dali Museum in Figueras
  • Eintritt in Dali’s Wohnhaus in Port Llegat
  • Verkostung auf einem Weingut
  • Umfangreiches Kartenmaterial
  • Detaillierte Tagestouren-Beschreibungen
  • Individueller Tour Exquisit Reiseführer mehr Infos zum Reiseführer

Zahlungsmodalitäten

  • Höhe der Anzahlung: 20% des Reisepreises
  • Restzahlung 30 Tage vor Reisebeginn

Mobilität

  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet

Einreisebestimmungen

  • Die geltenden Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger finden Sie hier
  • Sollten sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können.
1

Samstag, Anreise in die alte Mühle in Nordspanien

Katalonien-costa-brava-zimmerbeispiel
Katalonien-Zimmerbeispiel

Anreise in die umgebaute Mühle bei Figueras. Bestimmt haben Sie noch etwas Zeit, vor dem Abendessen einen Spaziergang entlang des Flüsschens zu unternehmen. Abendessen im vorzüglichen Restaurant des Hotels.

2

Sonntag, Perelada und der Wein

Katalonien-kastell in perelada
Das Kastell in Perelada

Willkommen in der Emporda, dem fruchtbaren Hinterland der Costa Brava. Hier liegt das älteste Weinbaugebiet Spaniens. In Nordspanien, zwischen den Ausläufern der Pyrenäen und dem Meer entstehen gehaltvolle Rotweine, frische Weissweine und als besondere Spezialität auch verschiedene Süßweine. Nach einer Verkostung führen wir Sie ganz in die Nähe, nach Perelada. Hier können Sie im herrlichen französischen Schlossgarten des Kastells spazieren gehen.

3

Montag, Figueras und die Kunst

Katalonien-Dali-Museum-Figueras
Das Dali-Museum in Figueras

Der Geburtsort des surrealistischen Meisters von Weltruhm lohnt sich in jedem Fall. Das Dali-Museum in Figueras ist so ungewöhnlich, vielseitig und interessant, es wird Sie begeistern. Außerdem ist Figueras bestens geeignet, um zu bummeln, einzukaufen oder einfach den Alltag der Katalanen zu beobachten.

4

Dienstag, Cadaques

Katalonien-Cadaquez
Bucht von Cadaquez

Cadaques besteht aus weißen Häusern und einer kleinen Bucht. An diesem abgeschiedenen Ort könnte man einen ganzen Sommer bleiben. Auf einer kurzen Wanderung zum Leuchtturm werden sie eins mit der Natur des Cap de Creus. Ganz in der Nähe liegt Port Llegat, das einstige Wohnhaus Dalis und ein echtes Kuriosum. 

5

Mittwoch, St. Pere de Rodes

Katalonien-st-pere-de-rhodes
Das Kloster St. Pere de Rhodes

Das uralte Kloster ist eins der bedeutendsten romanischen Bauwerke der Region. Gebaut wie eine Festung, liegt es auf einer Höhe von 500m. Beim Rundgang durch das verschachtelte Gebäude bieten sich immer wieder fantastische Ausblicke auf das Meer und den Naturpark Cap de Creus.

6

Donnerstag, Die Ausgrabungen von Ampurias und das Fischerdorf L’Escala

Katalonien-ausgrabungen-ampurias
Die Ausgrabungen von Ampurias

Für die Ausgrabungen von Ampurias brauchen Sie Zeit und werden reich belohnt. Ampurias war während der Antike einer der wichtigsten Handelsplätze des Mittelmeeres. Sie finden griechische und römische Ausgrabungen nebeneinander, und das alles direkt an einem der schönsten Strände der gesamten Küste.  Der einstige Fischerort L’Escala hat seinen Charme erhalten. Gefischt wird hier immer noch, der Ort ist berühmt für seine Anchovis. Im Museum für Fischerei erfahren Sie viel über die ursprünglichen Traditionen. 

7

Freitag, Gerona, die unbekannte Schöne

Katalonien-Gerona Stadt
Gerona Altstadt

Was kaum jemand weiß, die Altstadt Geronas ist eine der schönsten in ganz Spanien. Enge Gassen, ockerfarbene Häuser und prächtige Kirchen können Sie wunderbar zu Fuß erkunden. Herrlich, wenn die Silhouette der Stadt sich im Riu Onyar spiegelt. Besonders das alte jüdische Viertel mit den steil aufragenden Gassen hat es uns angetan.

8

Samstag, Pals und Begur

Katalonien-Tapas-spanischer Genuss
Herrliche Tapas

Pals gleicht einem Schmuckkästchen. Besonders die romanische Architektur aus goldenem Sandstein, sowie der Charme und Ausblick des Örtchens sind hinreißend. Im Nachbarort Begur geht es etwas ursprünglicher zu. Auf dem Hauptplatz Tapas zu essen ist spanische Lebensfreude pur mit einem kräftigen Schuss Alltagsleben.

9

Sonntag, Adios! Oder Verlängerung

Katalonien-Fels bei Begur im Meer

Nach einem letzten Blick auf das Meer heißt es nun Abschied nehmen.Oder verlängern Sie diese Reise. Wir kennen zwei sehr schöne kleine Hotels am Meer …

Katalonien-Gerona Stadt
Katalonien-besalu-costa brava
Katalonien-ausgrabungen-ampurias
Katalonien-Tapas-Bar-in-Begur
Katalonien-typische-bar puerto de la selva
Katalonien-Tapas-spanischer Genuss
Katalonien-Pool Ihres Hotels
Katalonien-costa-brava-zimmer
Katalonien-Wanderung von La Escala aus
Katalonien-costa-brava-zimmerbeispiel
Katalonien-kastell in perelada
Katalonien-fluss in gerona
Katalonien-stadtansicht-gerona
Katalonien-weinbar-costa-brava

Reiserezensionen

Es gibt hier noch keine Rezensionen.

Sie möchten eine Kundenmeinung zu dieser Reise einreichen? Dann kontaktieren Sie uns mit Ihrem Bericht.